top of page

AGB

AGB Greenlemon-Kitchen.ch (Bellingswood Group GmbH)

 

1. Geltungsbereich

 

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Aktivitäten von Greenlemon-Kitchen.ch das zur zur Bellingswood Group GmbH gehört.

 

Anschrift und Domizil:

Bellingswood Group GmbH

Schmittenstrasse 5

8582 Dozwil TG

Schweiz

 

Vertretungsberechtigte Person:

Judith Barbara Shoukier

 

E-Mail: info@bellingswood.com

Web: www.greenlemon-kitchen.ch

 

Handelsregistereintrag:

Eingetragener Firmenname: Bellingswood Group GmbH

HR-Nummer: CH-400.4.030.896-8

Handelsregisteramt des Kantons Thurgau

 

Mehrwertsteuernummer:

CHE-114.479.460MWST

 

1. Allgemeines

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Aktivitäten von Greenlemon-Kitchen.ch, wie beispielsweise die Durchführung von Bildungsmassnahmen, Lehrgängen, Seminaren, Workshops, Kursen,  Tagungen, Beratungen und Coaching sowie Kursangebote online oder als Präsenzveranstaltungen (nachfolgend “Veranstalter“ genannt). Zwischen der Bellingswood Group GmbH und Geschäftspartnern, externen Dozierenden sowie Lieferanten gelten jeweils gesonderte AGB bzw. Verträge. Alle von diesen AGB abweichenden Vereinbarungen bedürfen ausdrücklich der schriftlichen Bestätigung durch die Bellingswood Group GmbH. Etwaige allgemeine Geschäftsbedingungen des Vertragspartners werden auch dann nicht Vertragsinhalt, wenn ihnen der Veranstalter nicht nochmals ausdrücklich widerspricht. Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser AGB als unwirksam oder nicht praktikabel erweisen, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt. Die Bellingswood Group GmbH behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern oder durch neue AGB zu ersetzen. Die jeweils aktuelle und damit geltende Version der AGB ist jederzeit auf der Webseite einsehbar.

 

2. Anmeldung

(a) Die Anmeldung zu öffentlich ausgeschriebenen Angeboten ist verbindlich, sobald sie vom Veranstalter

per Email oder auf dem Postweg schriftlich bestätigt wurde.

 

(b) Ein Recht auf Teilnahme an Bildungsmassnahmen mit begrenzter Teilnehmerzahl besteht nicht.

 

(c) Sämtliche Versicherungen sind Sache der Teilnehmenden. Die Bellingswood Group GmbH haftet

nicht für Unfälle oder Verlust von Material vor, während und nach jeglicher Veranstaltung. Mit der

Anmeldung akzeptiert der Kunde/die Kundin diese Regelung.

 

3. Durchführung | Haftung

(a) Die Bildungsmassnahmen, Beratungen und weitere Dienstleistungen werden entsprechend

dem Programminhalt und den geltenden gesetzlichen Bestimmungen durchgeführt.

 

(b) Der Veranstalter behält sich vor, den Dozenten, Referenten oder Coach zu wechseln oder den Programmablauf zu ändern, sofern das Veranstaltungsziel hiervon nicht wesentlich

berührt ist. Auch behält sich der Veranstalter das Recht vor, den Veranstaltungsort zu verlegen.

Ein Anspruch auf Veranstaltungsdurchführung durch einen bestimmten Referenten bzw. an einem

bestimmten Veranstaltungsort besteht daher nicht.

 

(c) Alle unsere Unterlagen und Inhalte werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert

und erstellt. Die Bellingswood Group GmbH haftet dennoch nicht für Schäden, welche durch

die Nutzung oder Nicht-Nutzung sämtlicher von uns zur Verfügung gestellter Unterlagen entstehen.

 

4. Urheberrechte

Die dem Teilnehmenden ausgehändigten Unterlagen, Publikationen, Bloginhalte und Software sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung, Weitergabe oder anderweitige Nutzung der ausgehändigten Materialien ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung der Bellingswood Group GmbH gestattet.

 

5. Rücktritt / Kündigung / Stornokosten von Präsenzveranstaltungen

(a) Ein Rücktritt des Teilnehmers aus der Anmeldung ist bis zu 8 Wochen vor Beginn der Veranstaltung

unentgeltlich. Die Teilnahmegebühr wird in voller Höhe erstattet.

 

(b) Erfolgt der Rücktritt später als 8 Wochen aber 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn, werden 50 % der Teilnahmegebühr als Stornokosten fällig.

 

(c) Bei Abmeldungen, die später als 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn beim Veranstalter eingehen,

beim Fernbleiben von der Veranstaltung oder bei Abbruch der Teilnahme ist die volle Teilnahmegebühr

zu entrichten. Die Benennung eines Ersatzteilnehmers ist jedoch möglich.

 

(d) Das gesetzliche Recht zur ausserordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.

 

(e) Jede Kündigung hat schriftlich, im Falle der ausserordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund

unter Angabe des Kündigungsgrundes zu erfolgen.

 

6. Rücktritt / Kündigung bei Online-Veranstaltungen

(a) Sobald eine Online-Anmeldung samt Zahlung erfolgt ist, ist sie verbindlich.

 

(b) Eine Kündigung ist bei Online-Veranstaltungen grundsätzlich nicht möglich, da direkt nach der Anmeldung sämtliche Unterlagen verfügbar sind.

 

7. Zahlungsbedingungen / Vergütung

Die Teilnahmegebühr wird mit Erhalt der Rechnung ohne jeden Abzug sofort fällig. Die Zahlung erfolgt

unter Angabe der Rechnungsnummer und der Kundennummer auf das in der Rechnung genannte Konto des Veranstalters.Preisänderungen bleiben vorbehalten. Mit dem Eingang der Teilnahmegebühr ist der Platz in der Veranstaltung für den angemeldeten Teilnehmer reserviert. Die Teilnahmegebühr muss vor dem Beginn der Veranstaltung beim Veranstalter eingegangen sein, andernfalls besteht kein Recht zur Teilnahme.

 

8. Terminabsage durch den Veranstalter

Der Veranstalter behält sich vor, wegen mangelnder Teilnehmerzahlen oder der Erkrankung von Lehrkräften

sowie sonstiger Störungen im Geschäftsbetrieb die von ihm nicht zu vertreten sind, angekündigte

oder begonnene Bildungsmassnahmen abzusagen. Bereits bezahlte Teilnahmegebühren werden

in diesem Falle erstattet. Im Falle der Absage einer Veranstaltung hat der Teilnehmer keinen Anspruch

auf Schadensersatz. Dies gilt insbesondere auch für etwaige Hotel- oder Reisekosten.

 

9. Datenschutz

(a) Im Hinblick auf die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes weisen wir darauf hin, dass

die Speicherung und Nutzung der personenbezogenen Daten des Teilnehmers zur Vertragserfüllung

erfolgt.

 

(b) Die geschäftlichen Kontaktdaten werden vom Veranstalter für interne Marketingzwecke in der Weise

genutzt, dem Teilnehmenden eventuell Kataloge und Seminarinformationen des Veranstalters per

Email oder Post zu übersenden.

 

(c) Der Teilnehmende kann der Nutzung, Verarbeitung bzw. Übermittlung seiner Daten zu Marketingzwecken

jederzeit durch Mitteilung an uns widersprechen bzw. seine Einwilligung widerrufen. Nach

Erhalt des Widerspruchs des Teilnehmers bzw. Widerrufs wird der Veranstalter die hiervon betroffenen

Daten nicht mehr zu Marketingzwecken nutzen und verarbeiten bzw. die weitere Zusendung von

Werbemitteln unverzüglich einstellen.

 

d) Es werden in keinem Fall irgendwelche Daten von Kunden oder Geschäftspartnern an Dritte weiter

gegeben oder verkauft.

 

10. Erfüllungsort / Gerichtsstand

Erfüllungsort ist der dem Teilnehmenden schriftlich mitgeteilte Veranstaltungsort bzw. die entsprechende Online-Plattform. Der Gerichtsstand für alle entstehenden Rechtsstreitigkeiten gegenüber privaten und juristischen Personen ist Kreuzlingen TG, Schweiz.

 

Dozwil, 08.05.2024

bottom of page